Erste Station in Afrika – Die Kleine Pyramide in Luxor / Ägypten

kleine-pyramide-luxor-egypt-P2440Als wir in Luxor ankamen, war unser erster Weg zu „Die kleine Pyramide„. Dort empfing uns Ingrid Wecker, die gerade vom Luxor-Marathon zurück kam – sie war die Vierteldistanz mitgelaufen. Ingrid leitet Die kleine Pyramide vor Ort in Luxor. Im Mittelpunkt der Arbeit des Vereins mit Hauptsitz in Trier steht das Bedürfnis jedes Kindes nach Gesundheit und Bildung. Über Patenschaften werden zuerst der Lebensunterhalt der Familie, der Schulbesuch und die medizinische Versorgung finanziert.

 

kleine-pyramide-luxor-Ingrid-P2439Die medizinische Rundum-Betreuung kommt dabei nicht nur den Patenkindern, sondern der ganzen Familie zugute. Behinderte Kinder werden mit Orthopädietechnik versorgt, ggf. mit Prothesen, Rollstühlen, Hörgeräten, Schienen und weiteren Hilfsmitteln. Wenn möglich und in Notfällen wird auch bedürftigen Kindern und Familien außerhalb des Patenschaftsprogramms geholfen. Das Angebot erstreckt sich sogar bis zur juristischen Betreuung durch eigenes Fachpersonal. Das Angebot ist aber noch weitreichender: ausführlich erläutert auf www.die-kleine-pyramide.de.

Spendenkonto:Die-Kleine-Pyramide-Spendenkonto-P2447

Sparkasse Trier
BLZ 585 501 30
Konto: 22 666 90
IBAN: DE 59 585 501 30 0002 266 690

(Weitere Spendenkonten/ -informationen sind auf www.die-kleine-pyramide.de zu finden)

Wir sind gespannt – unsere Kinderfragen-Kinder aus Luxor treffen wir morgen!

kleine-pyramide-luxor-fatwa-P2450 kleine-pyramide-luxor-egypt-P2857 kleine-pyramide-luxor-egypt-P2838 kleine-pyramide-luxor-egypt-P2856

Leave a Reply