Where we’re going, we don’t need roads

Steinhaus-EF_1007Es war Montag der 16.Dezember – gut zwei Wochen vor Start der Tapetour. Tief in den Vorbereitungen steckend, hieß es von Freunden, „nehmt Euch heute Abend mal nichts weiter vor!“. Puuuh. Schon etwas an Schlafmangel leidend und mit der Einschätzung alle Vorbereitungen kaum noch bis Weihnachten schaffen zu können, blickten Patrick und ich (Martin) etwas zweifelnd auf die noch unbekannte Abendveranstaltung. Doch soviel gleich vorweg: es war ein toller und auch absolut notwendiger Abend.

 

Steinhaus-EF_0979Unsere Freunde forderten sozusagen einfach das ein, was ihnen in letzter Zeit aufgrund unserer zeitraubenden Reisevorbereitungen fehlte: einen gemeinsamen Abend. Gegen 19Uhr eingesackt ging es mit dem Auto los. Als wir uns Erfurt nährten dämmerte mir schon etwas – es ging zum „Happy Jever Montag“ ins Steinhaus! Hier gab es gutes Essen und dazu ein Jever (Das Lieblingsbier der Runde, Anm.d.Red.). Allen, die einmal in die Verlegenheit kommen sollten das Steinhaus zu besuchen, empfehle ich hiermit die Tomatensuppe des dortigen Küchenchefs – die ist so dick wie lecker, hier steht der Löffel in der Schale!

Darüber hinaus gab es auch noch tolle Geschenke und Nützliches für den Weg gen Afrika. In Anspielung auf den silbernen Micra (und meine DeLorean-Leidenschaft) gab es ein passendes Bild mit „Back to future“-Zitat der vermutlich gut als Untertitel für die Afrikareise herhalten könnte: „Where we’re going, we don’t need roads“

Steinhaus-EF_0986

Steinhaus-EF-Roads_1329Ausserdem gab es noch ein Mini-Überlebensset mit 34(!) verschiedenen Tools und Funktionen, das vom Angelhaken bis zur Bratpfanne alles auf minimalster Größe bereit hält. Eine Packung bc-Aufkleber (vom bc-Stundentenclub), sowie alle besten Wünsche für die Reise gab es inklusive.

Vielen Dank für den schönen Abend – wir werden ihn auf die Reise mitnehmen!

 

Steinhaus-EF_0978 Steinhaus-EF_0973 Steinhaus-EF_0998 Steinhaus-EF_1044

Leave a Reply